Jugendbildungsstätte Aiki-En
 Jugendschule und Coaching-Internat 

Act Cool - Drive Cool (VT)


Das Jungendalter ist eine Zeit des Übergangs, in der der Jugendliche nicht mehr die Rolle des Kindes und noch nicht die Rolle des Erwachsenen inne hat. „Nicht mehr und noch nicht“. Die Mobilität gewinnt eine größere Bedeutung, da Sie gekoppelt an das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit ist. Im Straßenverkehr kann dies bei mangelndem Verantwortungsgefühl, Risikobereitschaft und dem Austesten von Grenzen zu Straftaten führen.

Das AC & DC – Programm (Act Cool - Drive Cool) ist ein ambulantes gruppenpädagogisches Angebot, das eine weitere Möglichkeit darstellt, im Jugendstrafrecht zielgerichtet zu sanktionieren. Den Jugendlichen und jungen Erwachsenen soll ein Bewusstsein für die Folgen ihrer Verfehlungen entstehen. Bewusstsein im Sinne von Verantwortungsbewusstsein.

In unserem Programm bieten wir jungen Menschen die Möglichkeit, sich aktiv und kritisch mit ihrer Straftat und deren Folgen auseinander zu setzen. Der jeweilige Straftatbestand soll ausführlich in der Gruppe reflektiert werden.


Ziele  

Die zukünftige Straffreiheit der Teilnehmenden stellt das übergeordnete Ziel dar.

  • Förderung der Kooperations- und Verantwortungsbereitschaft

  • Einsichtsvermittlung bezüglich eigener und fremder Bedürfnisse / Perspektivenwechsel

  • Entwicklung von Unrechtsbewusstsein

  • Rechtliche und moralische Einordnung des Straftatbestandes

  • Aufklärung über die Konsequenzen für sich und andere

  • Entwicklung neuer Handlungsoptionen


Zielgruppe  

Das Angebot richtet sich an straffällig gewordene männliche und weibliche Jugendliche und Heranwachsende, die zum Zeitpunkt der strafbaren Handlung zwischen 14 und 21 Jahre alt waren und durch eine jugendrichterliche Entscheidung gemäß §10 Abs. 1 Satz 3 Nr. 9 JGG oder durch eine staatsanwaltschaftliche Verfügung gemäß § 45 Abs. 2 oder 3 JGG verurteilt oder angewiesen worden sind.

Die Gruppengröße soll acht Personen nicht übersteigen, um eine angenehme Gruppenatmosphäre zu schaffen und das aktive, konzentrierte Arbeiten zu ermöglichen. Die vorhandenen Ressourcen der Teilnehmer werden miteinbezogen und die Mitarbeit jedes einzelnen ist fester Bestandteil des Programms.


Dauer

Das AC & DC Programm wird in einer geschlossenen Gruppe durchgeführt und umfasst zehn Kursabende zu je 90 Minuten (= 15 Stunden).