Jugendbildungsstätte Aiki-En
 Jugendschule und Coaching-Internat 

Unser Coaching-Internat für Oberschüler

Heutzutage braucht es keine abwehrenden Klostermauern mehr, jedoch eine räumliche und emotional geschützte Umgebung zur freien Erprobung erarbeiteten Wissens und erlangter Erkenntnis.

Wir bieten Platz für maximal 12 junge Menschen zwischen 16 und 21 Jahren in einer eine familiäre Lebensgemeinschaft. In zwei gemütlichen Wohnbereichen werden sie von einem erfahrenen und hoch motivierten Pädagogen-Team begleitet.

Unser Ziel ist es, in einem vielseitigen Angebot das Gemeinschaftsleben zu üben und gleichzeitig die individuelle Persönlichkeit des Einzelnen zu stärken. Gerade im Übergang von der Pubertät ins Erwachsenenleben benötigen die jungen Menschen ein emotional geschütztes Entwicklungs-Umfeld, das ihre Selbständigkeit fördert und fordert. Das wohl strukturierte Lebens- und Lernumfeld ist optimal auf die Anforderungen und Bedürfnisse der Adoleszenten angepasst und unterstützt ihren Weg ins Erwachsenen-, Studien- und Berufsleben.

Junge Frauen und Männer können sich hier mit Hilfe der Integralen Pädagogik gleichermaßen entfalten und finden im Internat die besten Voraussetzungen zur Abrundung und Entfaltung ihrer Persönlichkeit. Natürlich braucht es eine Portion Wagemut, sich für das Internat zu entscheiden - raus aus dem "Hotel Mama". Gerade auf dem Weg zur Volljährigkeit nehmen oft die Spannungen im häuslichen Umfeld zu, was für alle beteiligten Parteien unangenehm ist - die schöne Zeit der Kindheit ist endgültig vorbei. Der junge Mensch hat eigene Ideen und ein, oft noch ungeordnetes eigenes Gefühlsleben. Bei aller Bequemlichkeit und Altbekanntem zu Hause, möchte man sich dennoch nicht mehr alles vorschreiben lassen, was man zu tun oder zu lassen hat. Die alte Eltern/Kind-Beziehung mit ihren lang-entwickelten Mustern gibt meist nicht den Respekt für die zunehmende Individualität des Heranwachsenden her und so vermag diese "unvernünftiges oder extremes Verhalten" erst dadurch zu provozieren. Dies wird dann oft wider besseres Wissen des Jugendlichen von diesem an den Tag gelegt.

Unser Internat, mit einer breit angelegten Vermittlung von Lebenswissen, befähigt die Schüler am Ende gesunde und kluge Entscheidungen für sich und ihren weiteren (schulisch/beruflichen-) Werdegang zu treffen, aus einer Perspektive heraus, die wenigstens drei bis fünf Jahre in die Vergangenheit und in die Zukunft reicht, um den eigenen ("Karriere"-) Weg zu erkennen und zu planen. Bei, aus dem eigenen Wesen heraus erfolgten Entscheidungen fällt es natürlich auch viel leichter, was einmal entschieden wurde, auch bei schwierigeren Phasen durchzuziehen. Die entsprechend notwendigen Attribute der Persönlichkeit, Entschiedenheit und Beharrlichkeit, können sie bei uns im Internat erwerben.

Gefördert werden insbesondere:

  • Verantwortungsbewusstsein (gegenüber Sachen, Menschen und sich Selbst),

  • Integrität (Charakterstärke, Beharrlichkeit, Entschiedenheit, Körper-Geist-Seele-Einheit),

  • Lebenstauglichkeit (durch die Arbeit mit den Tugenden),

  • Ethisches Bewusstsein (durch Erarbeitung eines persönlichen Wertesystems), und

  • Orientierung (durch die Arbeit mit dem integralen AQAL-System).

Die große Aufgabe, ihren eigenen Platz in einer Gemeinschaft zu finden und dabei im schützenden Rahmen gleichzeitig Freiheit und die Übernahme von Verantwortung zu üben, gewinnt für Jugendliche in unserer Gesellschaft zunehmend an Bedeutung. Das Pädagogen-Team dient als Entwicklungsbegleiter. In einem familiären Kontext können so die jungen Menschen das soziale Leben in einer Gemeinschaft erproben und behütet und doch „mitten im Leben“ eine humane, demokratische Kultur einer modernen Jugendgesellschaft kontinuierlich mit entwickeln.


Personal Empowerment: Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Wir erweitern das Angebot der Schule indem wir die jungen Menschen in ihrer Entfaltung begleiten und ganzheitlich fördern. Hierbei legen wir besonderen Wert auf die Stärkung der Persönlichkeit (Personal Empowerment) und die Vorbereitung der jungen Menschen auf die komplexen sozialen, ökonomischen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit (BNE).


Aiki-Do als Integrale Lebenspraxis

Als internationaler Aikido-Stützpunkt bieten wir darüber hinaus allen Internats-Schülern die Möglichkeit sich intensiv mit dem Aiki-Do als Integrale Lebenspraxis zu widmen:

  • 'sportliches' Aikido Kampfkunst-Training,
  • Anwendung der Prinzipien des Aiki im täglichen Leben,
  • Aiki-Do als Lebensart.


Studio ElevenUp:   M10 - Upgrade für FOS-Reife

Im Studio ElevenUp bieten wir Jugendlichen mit M 10 einen Vorbereitungskurs für den Übergang auf eine Fachoberschule.